Ein Beweis für die moderne multikulturelle Einstellung der Monarchie.
Juden, Christen und Moslems vereint am Friedhof der K.u.K. Marine

Richard Mitis Banfield
Linienschiffskapitän
der Vater des
Adlers von Triest
Carl Codelli
Linienschiffsfähnrich

Emil Fath
Kontreadmiral
Oberstauditor
Franz Klenka
Marineoberstabsarzt
Emil Dery
Primavesi
Kontreadmiral

Ante Zupan
Kurat

Alois Koflatsch
Direktor der Marineschule

Paul Edler von Pott
Kontreadmiral

Hektor Racic
Linienschiffsleutnant
Carl Rousseau d`Happancourt
Linienschiffskapitän
Rudolf Singule
Marine Comissariats Adjunkt

Stanislaus Graf Soltyk
Fregattenkapitän
Guido Tamburin
Maschinenunteroffizier
Dagobert Müller Thomamühl
der letzte beigesetzte
Seeoffizier am Marinefriedhof

August von Trapp
Fregattenkapitän
Rudolf Burgstaller
Linienschiffsleutnant
Willibald Kralik
Linienschiffsfähnrich
Alexander Freiherr
von Taxis
Fregattenkapitän
Josef Wachtel
von Elbenbruck
Vizeadmiral
Karl Lanjus von Wellenburg
Vizeadmiral

Das Gräberfeld der Viribus Unitis

Hüber Georg
technischer Beamter
Kontreadmiral
Richard Pogatschnigg
Kontreadmiral